DATENSCHUTZERKLÄRUNG / INFORMATIONSVERPFLICHTUNG

Uns ist es ein besonderes Anliegen Ihre Daten zu schützen, weshalb wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (zB Stammdaten) die geltenden Datenschutzbestimmungen insb der DSGVO und des nationalen Datenschutzrechts einhalten.

Nachfolgend finden Sie nähere Informationen über die von uns durchgeführten Datenverarbeitungen:

1. Verantwortlicher

BG-Graspointner GmbH & Co KG
Gessenschwandt 39
4882 Oberwang
+43 6233 8900 – 0
office@bg-company.com



Da wir gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind, haben wir keinen Datenschutzbeauftragten bestellt/bei der Datenschutzbehörde benannt. Bei Fragen können Sie sich an die oben genannte (E-Mail)Adresse wenden.
Der Verantwortliche ist Mitglied einer Unternehmensgruppe im Sinne von Art 4 Z 19 DSGVO. Eine Übermittlung der unten angeführten Daten an andere Mitglieder der Unternehmensgruppe, erfolgt nur dort, wo dies explizit erwähnt wird. Rechtfertigung ist unser berechtigtes Interesse, die Daten für interne Verwaltungszwecke zu übermitteln (Art 6 Abs 1 lit f in Verbindung mit Erwägungsgrund 48 DSGVO).


2. Betroffenenrechte/Widerspruchs- und Widerrufsrecht/Beschwerderecht

2.1. Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO) oder Löschung (Art 17 DSGVO
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art 21 DSGVO).


Widerspruchsrecht: Basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Interessenabwägung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: berechtigte Interessen), haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir ersuchen Sie bei Ausübung Ihres Widerspruchsrechts, uns Ihre Gründe darzulegen, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Wir prüfen die Sachlage und stellen entweder die Datenverarbeitung ein oder passen sie an oder zeigen Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe auf und führen die Datenverarbeitung fort. Wir führen die Datenverarbeitung auch dann fort, wenn sie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Der Datenverarbeitung für die Zwecke der Direktwerbung und Datenanalyse können Sie jederzeit widersprechen. In diesem Fall stellen wir die Datenverarbeitung ein.

Widerrufsrecht: Haben Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung erteilt, können Sie die Einwilligung auch jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

Um die angeführten Rechte auszuüben, müssen Sie uns persönlich, telefonisch oder schriftlich informieren:

BG-Graspointner GmbH & Co KG
Gessenschwandt 39
4882 OBERWANG
ÖSTERREICH
+43 6233 8900 – 0
office@bg-company.com


Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen nur dann Auskünfte erteilen können, wenn Sie sich identifizieren können. Dies dient vor allem Ihrem Schutz, damit Ihre Daten nicht an unbefugte Dritte herausgegeben werden.

2.2. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt oder wir Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzen, haben Sie außerdem das Recht eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde im Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes einzubringen.
Wenn Sie Ihre Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde in Österreich einbringen wollen, richten Sie diese bitte an:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien


3. Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

3.1. Bei bloßem Websitebesuch

  • Zweck: Wenn unsere Website nur informativ genutzt wird (keine Registrierung und keine Übermittlung sonstiger Informationen), werden personenbezogene Daten erhoben, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden. Das ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit der Website gewährleisten zu können.

  • Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

  • Folgende Daten werden verarbeitet: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur GMT, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, anfordernde Website, Browser, Betriebssystem und Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware

  • Speicherdauer: So lange Sie unsere Website nutzen.

  • Empfänger/Empfängerkategorien: keine


3.2. Elektronische Kontaktanfragen über die Website

  • Zweck: Bearbeitung von Kontaktanfragen über E-Mail oder das Website-Kontaktformular.

  • Rechtsgrundlage: Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

  • Folgende Daten werden verarbeitet: Stammdaten, Inhaltsdaten der Anfrage

  • Speicherdauer: Bis zur Beantwortung der Anfrage. Falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen wird die Verarbeitung ab Beantwortung der Anfrage bis zum Ende der Aufbewahrungsfrist eingeschränkt.

  • Empfänger/Empfängerkategorien: Mitglieder unserer Unternehmensgruppe


3.3. Cookies/Webanalysedienst

  • Zweck: Verbesserung des Leistungsangebots, Webauftritts und Direktwerbung

  • Rechtsgrundlage: Einwilligung durch Anklicken im Cookie-Banner oder durch Weiternavigieren auf der Website nach Information im Cookie-Banner (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), berechtigtes Interesse, insb zur Verbesserung der eigenen Dienste zugunsten der Nutzer (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)

  • Folgende Daten werden verarbeitet: IP-Adresse

  • Speicherdauer: 14 Monate

  • Empfänger/Empfängerkategorien: Google Analytics, Mitglieder unserer Unternehmensgruppe


3.4. Kundenverwaltung, Rechnungswesen, Logistik und Buchführung

  • Zweck: Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen jeglicher Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Lieferanten im Rahmen der Herstellung der von unserem Unternehmen gefertigten Produkte und Erbringung von Dienstleistungen samt systematischer Aufzeichnung aller die Einnahmen und Ausgaben betreffenden Geschäftsvorgänge.

  • Rechtsgrundlage: Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), für Verarbeitung (insb Speicherung) nach Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen: berechtigtes Interesse, insb Abwehr, Ausübung und Geltendmachung von Rechtsansprüchen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), ausdrückliche Einwilligung (Art 9 Abs 2 lit a DSGVO).

  • Speicherdauer: Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf der für den Auftraggeber geltenden Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insb BAO); darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

  • Empfänger/Empfängerkategorien: Finanzamt, Gerichte und Behörden, Lieferanten, Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung, mit der Auszahlung an den Betroffenen oder an Dritte befasste Banken, Rechtsvertreter, Wirtschaftstreuhänder, Lohnverrechner, Mitglieder unserer Unternehmensgruppe


Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Vertragserfüllung bzw Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir einen Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

3.5. Kundenbetreuung und Marketing für eigene Zwecke

  • Zweck: Verarbeitung von eigenen oder zugekauften Kunden- und Interessentendaten für die Geschäftsanbahnung betreffend das eigene Lieferungs- oder Leistungsangebot sowie zur Durchführung von Werbemaßnahmen und Newsletter-Versand; Customer Relation Management.

  • Rechtsgrundlage: für Newsletter: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), bei Bestandskunden und im Anbahnungsstadium: berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), insb. Direktwerbung (Erwägungsgrund 47 DSGVO)

  • Folgende Daten werden für den Newsletter-Versand über unsere Website verarbeitet: Stammdaten

  • Speicherdauer: Die Daten werden bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Kontakt mit dem Auftraggeber aufbewahrt, sofern nicht längere vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

  • Empfänger/Empfängerkategorien: CleverReach GmbH & Co. KG (Auftragsverarbeiter), Mitglieder unserer Unternehmensgruppe



3.6. Bewerbermanagement

  • Zweck: Verwendung und Evidenzhaltung von zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von Bewerbern, wenn diese Daten vom Betroffenen angegeben wurden.

  • Rechtsgrundlage: im Fall der Evidenzhaltung: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), im Falle der der Übermittlung sensibler Daten im Sinne des Art 9 DSGVO an uns (zB Religionsbekenntnis, SV-Nummer): ausdrückliche Einwilligung (Art 9 Abs 2 lit a DSGVO), nach Einlangen der Bewerberdaten (Anbahnungsstadium): zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)

  • Speicherdauer: Bewerberdaten werden unverzüglich nach Besetzung der ausgeschriebenen Stelle bzw nach Ablauf der Anspruchsfrist nach dem GleichbehandlungsG gelöscht, es sei denn, eine Einwilligung in eine Evidenzhaltung liegt vor. Initiativbewerbungen werden zweckentsprechend in Evidenz gehalten, und zwar bis zum Widerruf durch den Betroffenen.

  • Empfänger/Empfängerkategorien: Bewerberdaten werden nicht weitergegeben.


4. Informationen über Datenübermittlungen in Drittländer oder an internationale Organisationen


Die von uns verarbeiteten Daten werden nur an folgende Mitglieder unserer Unternehmensgruppe (Art 4 Z 19 DSGVO) in Drittländer übermittelt
  • Hydro BG Inc., 642 De Courcelle, Suite 206, Montréal (QC), H4C 3C5, Kanada

  • Gidro BG LLC, 4 km Iljinskoho shossestroenie 8, office 315, 143420 Krasnogorskij rajon, Russland

  • Hydro BG USA Inc., 134 Boynton Ave, Plattsburgh, NY 12901, USA

Diese Übermittlung erfolgt im Falle Kanadas auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses (Art 45 Abs 3 DSGVO) und in den anderen Fällen unter Zugrundelegung von Standarddatenschutzklauseln (Art 46 Abs 2 lit c DSGVO), die von der Europäischen Kommission gemäß dem Prüfverfahren nach Art 93 Abs 2 DSGVO erlassen wurden.

-